Vorträge und Workshops

Sensibilisierung, Kenntnisse, Verständnis und Neugier. Dies sind nur einige Stichwörter im Umgang mit den verschiedenen Personengruppen, mit denen ich zu tun habe.

Nicht nur meine Kunden sollen durch meine Dienste von barrierefreien Medien profitieren, sondern ich möchte meine Kenntnisse auch einem größeren Publikum zu Teil werden lassen.

Deshalb können Sie mich auch für Vorträge oder Workshops, rund um das Thema Barrierefreiheit, buchen.

Die Einführung in die Computer- und Smartphonenutzung, die barrierefreie Gestaltung von Internetseiten, Smartphone-Apps und Spielen oder die Nutzung von Smartphone-Apps - das alles sind Themen meiner Vorträge. In den Vorträgen oder Workshops werden die Themen dabei jeweils immer aus einem der beiden folgenden Blickwinkel betrachtet:

  • aus der Sich von nicht seheingeschränkten Menschen, quasi als Einführung in die Medienwelt seheingeschränkter Menschenoder oder Als Gestaltungs-Workshop und
  • für seheingeschränkte Menschen, zum Kennenlernen von Apps, als Einführung in die Nutzung von Smartphones oder spezifischer Themen für den Betroffenenkreis.

An der Beuth Hochschule für Technik Berlin halte ich regelmäßig Vorträge zum Barrierefreien Internet, Games und der Smartphonenutzung seheingeschränkter Menschen, vor Studenten des Studiengangs Medieninformatik.

In Zusammenarbeit mit der Agentur A Vitamin findet im Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV) regelmäßig der Sensibilisierungs-Workshop "Barrierefreie Kommunikation" statt. Hier übernehme ich den Praxispart, um den Teilnehmern Probleme und Hürden bei der Internetnutzung aufzuzeigen. Aber auch gute Beispiele werden gezeigt und ein erster Eindruck gegeben, wie seheingeschränkte Menschen das Smartphone nutzen.